Sie sind hier: Nachrichten & Presse
Deutsch
English
Português
Sonntag, 22. Oktober 2017
...

Neue Softwareversion COPRA® FEA RF 2017 ab sofort erhältlich!

COPRA® FEA RF 2017

Diese neueste Version stellt nicht nur neue und verbesserte Möglichkeiten für eine schnelle und effektive Verifizierung Ihrer Rollenkonstruktionen zur Verfügung, sondern erlaubt es auch die Gerüststeifigkeit zu berücksichtigen und 3D CAD Teile einfach zu importieren, um damit vor- und nachgeschaltete Prozesse des Rollformens problemlos simulieren zu können.

Wir möchten uns ganz besonders bei allen Kunden bedanken, die mit ihren Rückmeldungen und Vorschlägen geholfen haben eine Lösung zu entwickeln, mit der Simulationen noch besser in Übereinstimmung mit der Realität gebracht werden können.

Das Herzstück von COPRA® FEA RF 2017 ist die neue entwickelte Funktionalität, die Gerüst-Steifigkeit zu berücksichtigen. Bedingt durch die Umformkräfte kommt es zu einer Durchbiegung der Wellen. Verglichen mit einer festen Position der Rollen liefert diese Möglichkeit deutlich realistischere Ergebnisse, da die Ausformung des Materials wie in der Praxis vom tatsächlichen Walzspalt abhängig ist.

Nachfolgend einige neue Funktionen:

  • Berücksichtigung der Gerüststeifigkeit (nur für Simulationen ohne Reibung)
  • Wellendurchbiegung beeinflusst die Maßhaltigkeit eines Profils
  • Genauere Berechnung der auftretenden Biegekräfte
  • Einfache Berechnung der Wellensteifigkeit
  • Erweiterte Auswerte-Möglichkeiten für Walzspalt und Wellendurchbiegung
  • Überarbeitete, schnellere Neuvernetzung für den Restart
  • Zusätzliche 3D Import-Funktionen
  • Benutzerdefinierbare Shortcuts

Eine ausführliche Funktionsübersicht erhalten Sie hier.

06.06.2017 00:00