Sie sind hier: Nachrichten & Presse / Pressenachrichten
Deutsch
English
Português
Dienstag, 02. Juni 2020
...

COPRA® MetalBender TD-i von Autodesk für Inventor 2011 zertifiziert

Valley, Deutschland – April, 2010

data M Sheet Metal Solutions GmbH, Entwickler der COPRA® MetalBender Software für die blechbearbeitende Industrie, hat heute gemeldet, dass COPRA® MetalBender TD-i 2011 für die Software Autodesk Inventor 2011 durch das „Autodesk Inventor Certified Applications“ Programm zertifiziert wurde. Zertifizierte Applikationen sind gründlich von Autodesk-Mitarbeitern getestet worden und garantieren dadurch eine hohe Qualität und Kompatibilität mit der Autodesk Inventor Software.

Digital Prototyping mit Autodesk Inventor Software bietet den Herstellern die Möglichkeit der digitalen Konstruktion, Visualisierung und Simulation. Es kann analysiert werden, wie ein Produkt sich unter realen Bedingungen verhält, noch bevor es gefertigt wird. Dies spart Kosten und Zeit bis zur Marktreife.

COPRA® MetalBender TD-i 2011 bietet zusätzliche Funktionalität für eine effiziente Konstruktion von Blechteilen im Inventor. Alle COPRA® MetalBender Befehle sind als Erweiterung im bestehenden Inventor „Blechmodul“ integriert und ermöglichen dadurch eine einfache Bedienung.

Parametrische Übergänge aus den Kombinationen rund, eckig und verrundet sind frei wählbar und werden nach der Parameter-eingabe automatisch als biegbare Teile erstellt.

Abhängig von den definierten Schnittpositionen können mehrere Teile entstehen, die alle automatisch in einem Zusammenbau positioniert werden.

Für jedes Teil kann eine individuelle Abwicklung erzeugt werden. Über die ToPs-Schnittstelle können die entsprechenden Informationen in das spezifische ToPs-Format exportiert werden.

Notwendige Anpassungen des vollständig parametrisch aufgebauten Modells können problemlos durch Ändern der entsprechenden Werte realisiert werden. Der Zusammenbau mit allen zugehörigen Teilen wird automatisch mit den neuen Maßen aktualisiert.

Die TD-i Bibliothek besteht aus Standardkomponenten, wie in der HVAC-Applikation verwendet werden.

Für Übergänge die aus zwei unterschiedlichen Konturen bestehen, wie sie häufig in der Lüftungs- und Klimatechnik vorkommen, gibt es einen entsprechenden SheetMetal Lofting-Befehl.

 

Zitat von Mr Jim Quanci, Direktor von Autodesk Developer Network:

Mit der data M Software COPRA® MetalBender TD-i, können auch mehrteilige Übergänge sehr schnell und einfach erzeugt werden. Man muss keine irgendwo im Raum liegenden Skizierebenen definieren und darauf komplex parametrische Skizzen erzeugen. Das manuelle Positionieren der Einzelteile in einem Zusammenbau ist auch nicht notwendig, das geschieht alles voll automatisch. Selbst wenn Abmessungen geändert werden müssen, werden alle notwendigen Skizierebenen, Skizzen, Einzelteile des Übergangs und eventuell bestehende Abwicklungen automatisch aktualisiert.“

Autodesk, Autodesk Inventor, und Inventor sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Autodesk, Inc., in den USA und/oder anderen Ländern. Alle weiteren Markennamen, Produktnamen oder Warenzeichen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

 

Downloads - Presseinformation

Presseansprechpartner

Bei Rückfragen oder wenn Sie zusätzliche Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Herrn Albert Sedlmaier
Telefon: +49 8024 640-0
Fax: +49 8024 640-300
datam(at)datam(dot)de

Abzüge frei verfügbar; Belegexemplar erbeten.