Sie sind hier: Nachrichten & Presse / Pressenachrichten / Freundschaftspreis der Volksrepublik China
Deutsch
English
Português
Donnerstag, 23. Mai 2019
...

Auszeichnung für data M

 

data M-Chef Albert Sedlmaier erhält höchste chinesische Auszeichnung für ausländische Experten


Valley, 16.10.2017.
Albert Sedlmaier, Geschäftsführer der data M Sheet Metal Solutions GmbH im oberbayerischen Valley, erhält den diesjährigen Freundschaftspreis der Volksrepublik China in seiner Funktion als technischer Berater. Die Auszeichnung wurde an 50 Experten verliehen, die sich um die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Chinas in besonderer Weise verdient gemacht haben. Es handelt sich um die höchste chinesische Auszeichnung für einen Ausländer.  

Das Unternehmen data M ist mit seiner COPRA®-Produktreihe Weltmarktführer im Bereich Konstruktions- und Simulationssoftware für Walzprofilierer. Geschäftsführer Albert Sedlmaier ist in China neben seiner Eigenschaft als Unternehmer insbesondere als technischer Berater beim Jinan Foundry and Metalforming Machinery Research Institute tätig, welches ihn auch für die Auszeichnung nominiert hatte. Albert Sedlmaier freut sich über die Auszeichnung: „Dieser Preis ist eine große Ehre für mich, aber auch für alle Mitarbeiter von data M und die Region Valley.“

Der Softwarespezialist data M betrat mit innovativen CAE-Technologien im Rollformbereich Neuland und setzte schon kurz nach der Gründung auf den Weltmarkt. Bereits 1991 kam es mit Dr. Liu, damals Professor an der North China University of Technology in Beijing zu einer sowohl akademischen als auch vertrieblichen Zusammenarbeit. In den vergangenen 26 Jahren bauten die beiden Experten ein landesweites Netzwerk auf, bildeten Spezialisten aus und führten neue Technologien in den chinesischen Markt ein.

Auch über den Softwarebereich hinaus erstreckt sich die Zusammenarbeit. Derzeit kooperiert die Firma aus Oberbayern auf Basis einer Patentlizenz mit einem chinesischen Maschinenbauer im Bereich der flexiblen Walzprofilierung. Die von data M konzipierte Anlage ermöglicht erstmals die Fertigung von Profilen mit diskontinuierlichen Querschnitten. Das Unternehmen entwickelte zudem eine weitere 3D-Profiliermaschine für Prototypen, die Profile bis hinunter zur Losgröße 1 produzieren kann. Mit diesen Eigenschaften richtet sich die Anlage insbesondere an Forschungsinstitute und Automobilzulieferer.

Über data M

Das 1987 von Albert Sedlmaier als Spin-Off der TU München gegründete Unternehmen data M Sheet Metal Solutions GmbH ist spezialisiert auf Softwarelösungen und Ingenieurdienst-leistungen für die Profil- und Röhrenherstellung.  Das Unternehmen entwickelt und fertigt auch optische Messsysteme zur Qualitätskontrolle. data M SMS greift dabei auf ein weltweites Partnernetzwerk zurück und beliefert Industriebetriebe und Automobilzulieferer im In- und Ausland.

Abb. 1: Vize-Premierminister Ma Kai (rechts) mit Geschäftsführer Albert Sedlmaier (links) bei der Verleihung des Friendship Awards
Abb. 2: Gruppenfoto mit allen Preisträgern sowie dem chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang (erste Reihe, Mitte)
Abb. 3: Albert Sedlmaier mit seiner Frau Gabi Sedlmaier in der Halle des chinesischen Volkes

Downloads - Presseinformation

Downloads - Bilder

Presseansprechpartner:

Bei Rückfragen oder wenn Sie zusätzliche Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Frau Viviane Bauer
Telefon: +49 8024 640-0
Fax: +49 8024 640-300
datam(at)datam(dot)de

Abzüge frei verfügbar; Belegexemplar erbeten.

Valley, Oktober 2017.