Sie sind hier: Produkte & Lösungen / Walzprofilieren / COPRA® RF Analyse Tools / Formänderungstechnologie / Optimierung eines Rollensatzes
Deutsch
English
Português
Samstag, 23. September 2017
...

Optimierung eines existierenden Rollensatzes

Technische Information

Was machen Sie eigentlich, wenn Sie mit der Qualität eines vorhanden Rollensatzes nicht zufrieden sind?
Die Probleme können sich in den verschiedensten Symptomen äußern.
Möglicherweise sind die Bandkanten nicht parallel oder wellig und stören den Schweißvorgang.

Die Frage ist: Wie - und vor allem - wo muß ich denn meine Werkzeuge verändern, um die Qualität meiner Röhren zu verbessern?

Eine Lösung bietet hier der Einsatz der COPRA® RF Software:
Die Einformung (Rollenwerkzeuge und Rohrblume) wird mit Hilfe der COPRA® RF DTM Software (Simulation) nachgerechnet, um mögliche Schwachstellen zu erkennen.


Das dargestellte Foto zeigt übrigens ein Beispiel aus der Praxis. Das Rohrsegment wurde aus einer Rohrschweißanlage geschnitten - kurz vor dem Schweißgerüst. In diesem speziellen Fall gelang es den damit befassten Technikern nicht, den Fehler in der Anlage zu lokalisieren.

In der Tat: Eine Betrachtung der Umformgerüste vor dem Schweißgerüst (Fin Passes) führt hier zu keinem Ergebnis. Wir werden hier keine Hinweise auf eine Überbeanspruchung des Materials finden.
    
Erst eine Analyse des gesamten Umformablaufes - beginnend mit dem ersten Vorbiegegerüst - gibt uns eine brauchbare Aussage.
Das dargestellte Dehnungsdiagramm aus dem COPRA® RF Formänderungs Technologie Modul zeigt uns, dass die Bandkantenwelligkeit möglicherweise aus den ersten Break-Down-Gerüsten (Vorbiegegerüsten) herrührt.

In der Tat: Nachdem die betreffenden Rollenpaare modifiziert worden waren, waren auch die Wellen an der Bandkante verschwunden.

Dieses Beispiel zeigt, welchen Einfluss die Simulationstechnik auf die Produktqualität haben kann.  Es lassen sich Schwachstellen in Konstruktionen und Rollensätzen erkennen, ohne kostspielige Versuche auf der Rohschweißanlage oder Profiliermaschine durchzuführen.