Sie sind hier: Videos & Support / Videos
Deutsch
English
Português
Samstag, 15. Dezember 2018
...

Video:

Inhalt:

Warum brauche ich einen COPRA® RollScanner?

Weil es die schnellste Art ist, die Formgenauigkeit der Wirkflächen von Profilierrollen vollständig zu vermessen.
Als Wirkflächen dienen üblicherweise alle Außenflächen, nur in ganz seltenen Fällen auch Hinterschneidungen. Diese Flächen sind im Schattenriss stets sichtbar. Damit wird die Messaufgabe auf eine zweidimensionale Aufgabe reduziert. Der COPRA® RollScanner startet die Messung an einem bekannten Punkt des Aufspanndorns und folgt der Außenkontur der Rolle automatisch. Eine Vorgabe der vorliegenden Kontur ist nicht erforderlich. Mit einem taktilen System müsste dagegen zunächst eine Schnittebene bestimmt werden.

Video:

Inhalt:

Wie funktioniert ein COPRA® RollScanner?

Die Bedienung des COPRA® RollScanners ist denkbar einfach. Nach Aufsetzen der zu scannenden Rolle auf den Schlitten und Eingabe der Rollen- oder Gerüstnummer wird die Rolle automatisch vermessen. Der Scanvorgang dauert ungefähr eine Minute (abhängig von der Rollengröße), und anschließend wird die Kontur am Bildschirm angezeigt. Die Daten können nun in gängigen Formaten, wie z.B. DXF, gespeichert und anschließend von einem CAD-System weiterverarbeitet werden.