COPRA RF – the door to the three-dimensional space

COPRA RF - das Tor zum dreidimensionalen Raum

COPRA RF ist ein effektives Design-Tool, das sich einfach bedienen lässt und im zweidimensionalen Raum zu Hause ist.

Gerade in der Konstruktionsphase bietet die Arbeit in 2D viele Vorteile. Sie ermöglicht es dem Konstrukteur, Zeichnungen von Rollenkonturen und Profilquerschnitten schnell und präzise zu erstellen - dies gilt sowohl für einfache als auch für komplexe Profile, Rohre, Trapezprofile oder Ziehringe.

COPRA RF öffnet aber auch das Tor in eine andere Dimension und erweitert damit den Konstruktions-Horizont.

Anmeldung demnächst möglich!

THEMEN

In Session 5 unserer COPRA Virtual Conference sind Sie eingeladen, gemeinsam mit unserem Konstrukteur Lander Arrupe den dreidimensionalen Raum zu betreten.

Um Maschinen- und andere Komponenten mit dem Entwurf in COPRA RF zusammenzuführen, muss der Konstrukteur die Möglichkeit haben, in 3D zu arbeiten.

Wir zeigen Ihnen, wie einfach es ist, mit der COPRA RF Schnittstelle zu Inventor und SolidWorks von 2D in 3D zu wechseln.

Oder wie Sie den Querschnitt und das Lochbild aus einer 3D-Zeichnung direkt in COPRA RF importieren können.

Sie sehen auch, wie Sie 2D-CAD-Daten aus COPRA RF direkt in die Simulationssoftware COPRA FEA RF importieren - das FE-Modell erzeugt die Software ganz automatisch. So kann der Konstrukteur das 3D-Verhalten der Bandumformung bewerten - eine wesentliche Eigenschaften des Walzprofilierens.

Im Anschluss an die 20-minütige Präsentation freut sich unser Team darauf, Ihre Fragen in einer 10-minütigen Fragerunde zu beantworten.

Referent

  • Lander Arrupe studierte Maschinenbau an der Universität Stuttgart. Seit 2006 ist er als Projektingenieur bei der data M Sheet Metal Solutions GmbH in Deutschland tätig. Als erfahrener Walzprofilier-Experte und Anwender der Konstruktionssoftware COPRA RF und COPRA FEA RF von data M ist Lander Arrupe ein gefragter Ansprechpartner für komplexe Kundenprojekte. Er leitet zudem Spezial-Schulungen und Workshops für unsere Kunden und reist dafür auch um die ganze Welt. Als ausgewiesener FEA-Experte weiß er, wie man Lösungen für die komplexesten Probleme der Walzprofilierbranche erarbeitet.

Anmeldung demnächst möglich!