P2-P8 - COPRA FEA RF Parallel Options

Option to COPRA FEA RF

Wenn ein komplexer Rollformprozess simuliert wird, kann die Berechnungszeit recht lang sein. Um die Simulationszeit zu verkürzen, haben Sie die Möglichkeit, die Berechnung auf mehr als einen Prozessor gleichzeitig zu verteilen.

 

Wie Sie in der Abbildung sehen, ist es eindeutig möglich, die Berechnungszeit durch die Verwendung von mehr als einem Prozessor deutlich zu reduzieren. Jeder Prozessor übernimmt die Berechnung eines Teils des Streifens. Bei Verwendung von zwei Prozessoren kann die Menge der zu berechnenden Elemente halbiert werden. So kann die Rechenzeit theoretisch um 75% reduziert werden. Leider gibt es einen gewissen Verwaltungsaufwand, der bei der Parallelisierung der Berechnung entsteht und den Zeitgewinn teilweise wieder zunichte macht. Natürlich hängt die Zeitersparnis z.B. vom Modelltyp oder von der Elementverteilung ab und unterliegt daher gewissen Schwankungen.

 

Übersicht der Parallel Optionen

Parallel_2 Option
Allows distributing of a simulation onto 2 processors.
With this option, a reduction in calculation time of approximately 40% can be achieved on average.

Parallel_4 Option
Allows distributing of a simulation onto 4 processors.
With this option, a reduction in calculation time of approximately 65% can be achieved on average.

Parallel_8 Option
Allows distributing of a simulation onto 8 processors.
With this option, a reduction in calculation time of approximately 80% can be achieved on average.

Parallel_12 Option
Allows distributing of a simulation onto 12 processors.

Parallel_16 Option
Allows distributing of a simulation onto 16 processors.

A parallel license does not allow you to calculate more than one simulation at the same time and can only be used in combination with a valid COPRA FEA RF license.